Bei mir kann man Musik hören, 

  spielen, lesen und schreiben lernen. 

  Um einen Eindruck meiner pädagogischen Arbeit 

  zu vermitteln, möchte ich ganz  

  kurz meine Leitgedanken darstellen.

  

  Kinder lernen vor allem durch Nachahmung und Mitmachen.

  Das macht Freude und inspiriert! 

 Aber Kinder interpretieren auch - und das  von ganz alleine!

 Wonach so einige "ausgebildete" Musiker 

  suchen, trägt jedes Kind offenen Herzens mit sich.

 Mit Kindern zu lernen ist Zukunft lernen!

  In meinem Unterricht für Kinder ist sehr viel Zeit für    

  Geschichten, Erfahrungen, Gedichte und Quatsch.

  Kinder sind genial.

  

  Jugendliche haben eine Energie, 

  die manches, woran "die Altvorderderen"  festhalten,

  zum Wanken bringt.  

  Aber zum Glück sind Jugendliche auch nur Menschen 

  und wenn sie auch angeblich nicht wissen was sie tun,

  fühlen sie doch genau dass sie es tun müssen.

  Musik ist unter den darstellenden Künsten 

  die Pubertärste - Sprache und Ausdruck ohne Worte,

  aber mit einer Kraft, 

  die alles zerbrechen kann 

  und alles werden lässt.  

  Die Kunst wäre um einiges  

  langweiliger ohne Jugend..

  

  Erwachsene lernen sehr viel schneller als Kinder und 

  Jugendliche, und wer kundtut, manches könne man nur 

  als Kind lernen, hat wahrscheinlich gar keine Lust zu lernen.

  An einem  Instrument zu lernen bedeutet sich zu verändern,

  und es gibt keine Zielgerade und keine goldenen Lorbeeren.  

  Wer Lust hat an sich selbst zu arbeiten, ist bei mir richtig.

  

  Was macht einen guten Musiker aus?

  Vielleicht vor allem eines: Das er Kind geblieben ist,

  unvoreingenommen begeisterungsfähig und häufig - erstaunt!  

  Und dass er sich den jugendlichen Mut und die Kraft zu 

  radikalen Veränderungen erhalten hat.

  Und dass er schließlich seinen eigenen 

  Kopf benutzt, Motive und Strukturen erkennt 

  und dann die Erfahrung hat, 

  seine Gefühle in Musik auszudrücken.  

 

  Mein Gitarrenunterricht umfasst Liedbegleitung, 

  Klassik-, Jazz- und Flamencogitarre, 

  Konzertgitarrenrepertoire von der Renaissance 

  bis zur Moderne, Harmonielehre, Gehörbildung, 

  Komposition und Improvisation, Gitarrensoli und 

  Arrangements für Pop & Rock,

  moderne Spieltechniken und Interpretationsmöglichkeiten,

  effektive Techniken zum Lernen und Üben ohne Frust,

  eigene Aufnahmen im 32bit/96khz Projektstudio,

 

  und ist eher humorvoll als streng 

  und eher anspruchsvoll als langweilig.

 

  "Es ist egal was du spielst, wichtig ist wie du es spielst!"

  Louis Armstrong

 

 

 

 

 

 

 

Gitarrenunterricht in München Sendling für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder und Erwachsene, Liedbegleitung, Klassik, Jazz- und Flamencogitarre bei Daniel Proske Tel.: 0162 - 75 45 872